Die Klubmannschaften zurück im Salzburger Land

Auch dieses Jahr zieht es über den Sommer wieder unzählige Spitzenteams aus Top-Ligen in das Salzburger Land. Die gute Infrastruktur und die optimalen Trainingsbedingungen sind die perfekte Voraussetzung für erfolgreiche und professionelle Trainingscamps. Auch erstklassige Testspiele stehen wieder auf dem Programm.

Den Beginn macht dieses Jahr der rumänische Cup-Gewinner Sepsi OSK. Der Conference League Teilnehmer verbringt ab 17. Juni 2 Wochen Bezirk Zell am See, wo auch trainiert wird. Geplant sind gleich 4 Testspiele, u.a. gegen Legia Warschau und den Karlsruher SC. Dieser weilt von 25. Juni bis 4. Juli wie im Vorjahr im in Neukirchen am Großvenediger, wo sie sich auf die nächste Saison vorbereiten.

Auch unseren Stammgast, den FC Red Bull Salzburg, dürfen wir dieses Jahr wieder im Oberpinzgau begrüßen. Von 25. Juni bis 2. Juli residiert der österreichische Rekordmeister wieder in den „Wildkogelresorts“ in Bramberg, wo auch trainiert wird. Testspiele gegen Legia Warschau und Olympiacos Piraeus stehen während des Trainingscamps auf der Agenda. Aber auch bei anderen Krachern dürfen wir die Mannschaft aus Salzburg begrüßen, u.a. wird am 19. Juli gegen Ajax Amsterdam ein Match in Saalfelden bestritten.

Wie jedes Jahr verbringt der niederländische Erfolgsklub ab Mitte Juli eine Woche in Bramberg, wo sich die Spieler mit intensiven Trainingseinheiten und dem Testspiel gegen den FC Red Bull Salzburg auf die nächste Saison vorbereiten.

Ab 26. Juni bestreitet auch der WAC eine Woche lang ein Trainingslager im Pinzgau. Für die Wolfsberger steht am 29. Juni ein Testspiel gegen Hansa Rostock in Anif am Programm und am 2. Juli eines gegen Holstein Kiel, welche im gleichen Zeitraum zu Trainingszwecken in der Gegend um Kaprun wohnen und trainieren.

Ein Highlight dieses Jahr ist natürlich der Aufenthalt der Nationalmannschaft von Katar in Leogang, Maria Alm und Kaprun. Von 28. Juni bis 5. August weilt der WM-Host bei uns im Pinzgau und bestreitet einige spannende Testspiele während dieser Zeit. Nähere Informationen dazu in unserem Artikel „Die WM-Gastgeber über 5 Monate in Europa“.

Ab Mitte Juli dürfen wir dann das Team der Union Berlin begrüßen. Ab 20. Juli trainiert die Mannschaft in der Nähe von Mittersill und bestreitet u. a. Testspiele gegen Udinese Calcio und Dynamo Budweis. Der tschechische Club schlägt seine Zelte von 11. bis 19. Juli ebenfalls im Pinzgau auf.

Einige weitere Teams werden in den kommenden Tagen fixiert.
Die Übersicht über alle Trainingslager und Testspiele gibt es unter den gleichnamigen Rubriken auf unserer Homepage.